Sony Xperia XZ1 Compact | Test | TouchTipp.de 

Folge uns auf:

Folge uns auf Twitter Folge uns auf Instagram Aboniere unseren RSS-Feed Folge uns auf Google Plus

Sony Xperia XZ1 Compact im Test - Klein aber oho!

vom 07. Dezember 2017 | Marius Lüdemann | Test | Sony | Gerät wurde vom Hersteller bereitgestellt! | Kaufen

Sony hat auf der IFA 2017 das neue kleine Flaggschiff, Sony Xperia XZ1 Compact, vorgestellt. Trotz des handlichen Formates hat es fast die gleiche Ausstattung wie der große Bruder. Ob es auch so gut ist wie der große Bruder haben wir getestet.

Sony Xperia XZ1 Compact im Test - Klein aber oho!

Das Sony Xperia XZ1 Compact ist 129 x 65 x 9,3 mm Groß und wiegt 143 Gramm, damit ist es etwas dünner geworden als der Vorgänger, dem Sony Xperia X Compact. Das Gehäuse besteht fast ganz aus mattem Plastik, nur die obere und untere Seite bestehen aus Metall. Das Plastik fühlt sich nicht billig an, könnte sich aber auch hochwertiger anfühlen. Auf der oberen Seite ist der Klinkenanschluss zu finden. Auf der rechten Seite ist die Lautstärkewippe, Powerbutton mit Fingerabdrucksensor und der Kamera Button verbaut. Auf der unteren Seite ist der USB-C 2.0 Anschluss integriert und auf der linken Seite ist der Einschub für SIM- und microSD-Karte zu finden. Die vordere Seite ist durch Corning Gorilla Glas 5 geschützt. Die Verarbeitung vom Xperia XZ1 Compact ist sehr gut, nur das gewählte Material ist zu bemängeln. Das Design ist auch eher Geschmackssache, da es recht quadratisch ist.



Werbung


Sony Xperia XZ1 Compact - Vorderseite

ⓘ Der verwendete Hintergrund ist von AppTipp. Exklusive für Sony Xperia.

Sony Xperia XZ1 Compact - Rückseite Sony Xperia XZ1 Compact - Displayränder

Das Display

Das Sony Xperia XZ1 Compact hat ein 4,6 Zoll großes HD-Display. Die HD-Auflösung ist noch gerade ausreichend, das man nicht direkt die einzelnen Pixel sieht. Eine Full-HD Auflösung hätte dem XZ1 Compact sicherlich auch nicht geschadet. Bei der Helligkeit ist das Display wieder Spitzen Klasse, es ist auch bei Sonnenschein gut ablesbar und auch bei Dunkelheit kann es recht weit gedimmt werden. Der Weißwert ist gut und kann auch noch nach justiert werden in den Einstellungen. Die Farben werden deutlich und klar wiedergegeben und die Blickwinkel sind auch sehr gut. Die Displayränder könnten vielleicht noch ein wenig schmaler sein, auch wenn ein Teil der Ränder den Frontlautsprechern geschuldet ist.

Die Kamera(s)

Im Sony Xperia XZ1 Compact ist eine 8 MP große Frontkamera verbaut, die gute Bilder macht. Durch den Weitwinkel von bis zu 120° bekommt man auch große Gruppen auf ein Bild. Die Bilder werden überdurchschnittlich gut, wenn genügend Licht da ist. Bei gedämmten Licht verlieren die Bilder sichtbar an Schärfe und Details, sie sind aber immer noch gut genug um geteilt zu werden. Die Hauptkamera des Xperia XZ1 Compact ist die gleiche wie beim großen Xperia XZ1. Es handelt sich dabei um eine 19 MP große Kamera mit Super-Slow-Motion Funktion. Als Unterstützung hat die Kamera noch einen Laser-Autofokus-Sensor und einem RGB-Infrarotsensor. Leider werden die Bilder nicht so gut wie man das bei solchen Angaben erwarten könnte. Bei guten Lichtverhältnissen werden die Bilder wirklich ganz gut. Nur so bald es etwas dunkler wird oder auch nur dämmert ist ein gutes Foto eine echte Glückssache. Die Bilder wirken verwaschen und Details sind nicht mehr zu finden. Farben werden auch nicht immer so wiedergegeben wie sie in echt sind. Texte die weiter als 2 Meter vom Smartphone entfernt sind, sind nur noch schwer zu lesen. Dies kann man zwar im manuellen Modus leicht verbessern, aber für ein solchen Preis könnten die Bilder noch besser sein. Hoffentlich findet Sony noch einen Weg die Probleme zu lösen. Der Videomodus ist dagegen etwas besser. Die Videoqualität ist recht gut. Die Super-Slow-Motion Funktion funktioniert super, wenn auch die Bildqualität wie bei jeder Slow-Motion Aufnahme nicht ganz so gut ist. Der Zeitraum für die Zeitlupe ist allerdings deutlich zu kurz, unter einer Sekunde. Dieser Zeitraum kann auch im nach hinein nicht verschoben werden.Wer diese Funktion wirklich nutzen möchte, sollte vorher auf jeden Fall etwas üben, da es sehr schwer sein kann den richtigen Zeitpunkt für die Super-Slow-Motion zu finden. Außerdem gibt es eine 3D-Scan Funktionen mit der Menschen und Gegenstände eingescannt werden können und gleich am Smartphone bearbeitet und auch zum Drucker geschickt werden können. Die eingesteckten Objekte sehen sehr gut aus und sind recht akkurat.

Testbild geschossen mit dem Sony Xperia XZ1 Compact

Bild im ganzen und voller Auflösung (ca. 7 MB)

Testbild geschossen mit dem Sony Xperia XZ1 Compact

Bild im ganzen und voller Auflösung (ca. 10 MB)

Testbild geschossen mit dem Sony Xperia XZ1 Compact

Bild im ganzen und voller Auflösung (ca. 7 MB)

Die Akkulaufzeit

Das Sony Xperia XZ1 Compact kommt mit einem 2.700 mAh großen Akku daher. Damit kommt man bei normaler Nutzung ganz gut durch den Tag und auch noch darüber hinaus. Bei dauerhaft eingeschalteten Display mit 50 Prozent Displayhelligkeit und der Wiedergabe von HD Videos reicht eine Akkuladung für rund 9:50 Stunden. Dies ist vor allem dem Display zu verdanken, welches durch die kompakten Größe und der geringen Auflösung deutlich die Akkulaufzeit verlängert. Für das schnelle aufladen des Akkus wird Quick Charge unterstützt. Leider liefert Sony kein Schnelllade-Netzteil mit, es muss für knapp 40 Euro dazu gekauft werden. Außerdem ist die Akku-Schontechnik Qnovo verbaut. Sie analysiert den Aufladerhythmus und optimiert ihn und verlängert somit die Lebenszeit des Akkus.

Die Performance

Im Sony Xperia XZ1 Compact ist der Qualcomm Snapdragon 835 Prozessor verbaut. Unterstützt wird er von 4 GB RAM, genauso wie beim großen Bruder dem Xperia XZ1. Der Prozessor ist nicht zu stoppen und rechnet wirklich alles kurz und klein. Selbst bei aufwendigen Spielen sind keine wahrnehmbaren Ruckler zu erkennen. Das gesamte System läuft flüssig und schnell. Großartig warm wurde das Xperia XZ1 Compact nicht, nur nach längeren Spielephasen ist eine leicht Wärmeentwicklung zu spüren.

Die Software

Das Sony Xperia XZ1 Compact wird mit Android 8.0 Oreo und der Xperia UI ausgeliefert. Das System ist sehr stark an Stock Android angelehnt. Sony hat auch so gut wie alle Google Funktionen mit in ihre Software genommen. Allgemein wirkt es sehr aufgeräumt und strukturiert. Wer vorher noch kein Sony Smartphone hatte, wird sanft in das System eingeführt und bekommt auch nach der Einführung hilfreiche Tipps über Funktionen. Der Assistent bietet alles was man über die Software wissen muss und auch eine Übersicht der speziellen Funktionen von Sony, wie etwa die Xperia Actions. Sie stellen dein Smartphone je nach den vorgegebenen Szenarien ein, so gibt es zum Beispiel ein Nacht-Modus, Arbeits-Modus, Gaming-Modus und ein Reise-Modus. Innerhalb der Modi können noch individuelle Einstellungen vorgenommen werden. Darüber hinaus erinnert der Assistent auch bei zum Beispiel verpassten Anrufen oder wenn Ereignisse aus dem Kalender anstehen. Daneben gibt es auch ein Speicher Reinigungstool von Sony.

Der Speicher

Im Sony Xperia XZ1 Compact sind 32 GB Interner Speicher verbaut, der mittels microSD-Karte um bis zu 2 TB erweitert werden kann. Vom Internen Speicher sind ca. 21 GB zur freien Verfügung.

Der Klang

Beim Xperia XZ1 Compact sind die Lautsprecher auf der Vorderseite jeweils oben und unten angebracht. Die Lautstärke ist recht laut, doch auf den lauteren Lautstärken wirkt es etwas übersteuert. Allgemein klingen die Lautsprecher allerdings recht gut. Sie sind so platziert, das beim Spielen oder Video schauen immer ein Lautsprecher offen ist und so immer alles zu hören ist. Dafür muss man sich leider mit recht großen Displayrändern zufrieden geben. Die Klangoptimierung ClearAudio+ tut einen wirklich guten Job und ist auch bei schlechter Qualität der Lieddateien sehr erfolgreich. Das Xperia XZ1 Compact unterstützt außerdem den High-Resolution Audio Standard.

Sonstiges

Im Powerbutton des Sony Xperia XZ1 Compact verbirgt sich ein Fingerabdrucksensor. Er ist recht schnell und akkurat, nur muss erst der Powerbutton gedrückt werden, damit der Fingerabdruck gescannt wird. Die Plazirung ist wirklich gut und man gewöhnt sich schnell an die Position. Außerdem ist es IP65/68 Zertifiziert. Mit Anboart sind alle aktuellen Funkstandarts wie z. B. 2G, 3G, 4G (LTE) Cat 16 mit Geschwindigkeiten, die im Gigabit Bereich liegen. Außerdem hat das XZ1 Compact Bluetooth 5.0, Wi-Fi, NFC, MHL 3.0 und GPS. Von Sony selbst gibt es Hüllen und sonstiges Zubehör für das Xperia XZ1 Compact. Das Sony Xperia XZ1 Compact gibt es in den folgenden Farben, Black, Snow Silver, Horizon Blue und Twilight Pink. Es ist mit einer UVP von 599 € ausgezeichnet.

Fazit zum Sony Xperia XZ1 Compact:

Das Xperia XZ1 Compact ist ein wirklich gutes kompaktes Smartphone. Mit der Technik des großen Bruders ist es wirklich schnell und kann durch nichts gestoppt werden. Die Kamera bietet viel Möglichkeiten, wie z.B. die 3D-Scan Funktion und die Super-Slow-Motion Funktion. Die normalen Bilder werden leider nicht ganz so gut wie sie sein könnten, da muss Sony noch einmal nachbessern. Der Akku ist auch sehr ausdauernd und ist auch recht schnell wieder voll. Das Design ist sicherlich eine Geschmackssache, ist aber recht stabil gebaut. Das einzige Manko ist das Display mit der niedrigen Auflösung von nur rund 320 ppi. Die Helligkeit und die Farben sind hingegen wieder herausragend. Das Sony Xperia XZ1 Compact ist also für jeden etwas, der ein kompaktes Smartphone sucht und dabei nicht auf Leistung verzichten möchte.

© Bild:Touchtipp.de

Testergebnisse in Zahlen


Design und Verarbeitung: 15/20


Performace: 25/30


Kamera: 42/50


Akku: 15/30


Display: 22/30


Sound: 27/30


Software und Speicher: 25/30


Preis und Zubehör: 20/30


Endnote von TouchTipp für das Sony Xperia XZ1 Compact:
77,2% Test 12/17


Wie setzen sich die Punkte zusammen und wie ist das Ergebnis zustande gekommen? Der ausführliche Testbericht des Sony Xperia XZ1 Compact (PDF)

Angebots Übersicht für das Sony Xperia XZ1 Compact:

Amazon.de | Sony Xperia XZ1 Compact Smartphone

Sony Xperia XZ1 Compact schwarz
ab EUR 418
bei Amazon.de *

Amazon.de | Sony Xperia XZ1 Compact Smartphone | Zum Angebot
Otto.de | Sony Xperia XZ1 Compact Smartphone

Sony Xperia XZ1 Compact schwarz
ab EUR 519,99
bei OTTO.de *

Otto.de | Sony Xperia XZ1 Compact Smartphone | Zum Angebot
Cyberport.de | Sony Xperia XZ1 Compact Smartphone

Sony Xperia XZ1 Compact schwarz
ab EUR 516
bei Cyberport.de *

Cyberport.de | Sony Xperia XZ1 Compact Smartphone | Zum Angebot
mobilcom-debitel.de |Sony Xperia XZ1 Compact Smartphone

Mit Vertrag ab
einmalig EUR 1 *

mobilcom-debitel.de | Sony Xperia XZ1 Compact Smartphone | Zum Angebot



Das könnte dich auch interessieren


Sony Xperia XA2 und Xperia XA2 Ultra – Premium Mittelklasse

Sony Xperia XA2 & Xperia XA2 Ultra

NEWS - Sony hat 2018 auf der CES in Las Vegas zwei neue Mittelklasse Smartphones vorgestellt, das Sony Xperia XA2 und das Sony Xperia XA2 Ultra. Beide haben eine 23 MP große Hauptkamera und kommen mit einem [...]

Sony Xperia XZ im Test - Richtig gut!?

Sony Xperia XZ

TEST - Sony hat auf der IFA 2016 in Berlin ein neues Flagschiff-Smartphone vorgestellt, das Sony Xperia XZ. Es wartet mit einem neuen Design und High-End Hardware auf. Es ist außerdem auch wieder wasse...

Sony Xperia XA1 Ultra im Test - Da wirst du große Augen machen

Sony Xperia XA1 Ultra

TEST - Sony hat auf dem MWC in Barcelona auch einen großen Bruder des Xperia XA1 vorgestellt, das Sony Xperia XA1 Ultra. Es beeindruckt mit einem 6 Zoll großem Display und so gut wie keinen Displayrand an de[...]

Sony Xperia XZ Premium im Test - Der super langsame Pixel Killer ?

Sony Xperia XZ premium

TEST - Sony hat Anfang des Jahres auf dem MWC in Barcelona sein neues Premium Flaggschiff vorgestellt, das Sony Xperia XZ Premium. Auf der Vorderseite bietet es ein 4K HDR Display und auf der Rückseite eine [...]




Werbung


klarmobil.de

* Keine Haftung bei der Richtigkeit des angegebenen Preises. Das Angebot ist durch ein Affiliate-Link verlinkt!