Huawei P10 | Test | TouchTipp.de 

Folge uns auf:

Folge uns auf Twitter Folge uns auf Instagram Aboniere unseren RSS-Feed Folge uns auf Google Plus

Huawei P10 im Test - Ein echter Foto Künstler!

vom 12. August 2017 | Marius Lüdemann | Test | Huawei | Gerät wurde von 1&1 bereitgestellt! | Kaufen

Huawei hat Anfang des Jahres sein neues Flaggschiff für 2017 vorgestellt, das Huawei P10. Nun ist nicht nur die Hauptkamera von Lica zertifiziert, sondern auch die Frontkamera. Die Hauptkamera wurde auch noch einmal überarbeitet und soll die moderne Fotografie verändern. Ob das wirklich der Fall ist und ob auch die Performance stimmt, haben wir getestet.

Huawei P10 im Test - Ein echter Foto Künstler!

Das Huawei P10 ist 69,3 x 145,3 x 6,98 mm groß und wiegt 145 Gramm, damit ist es kaum anders als sein Vorgänger dem P9. Die Ecken sind aber dieses mal etwas mehr abgerundeter und somit liegt das P10 etwas besser in der Hand als das P9. Die Rückseite besteht aus ultra-dünnen Metall, wie es Huawei nennt. Die Obere Seite der Rückseite besteht aus Glas in dem die Zwei Kameras integriert sind. Auf der oberen Seite des P10 ist nur ein Mikrophone zu finden. Auf der rechten Seite ist die Lautstärkewippe und der Powerbutton zu finden. Die unterer Seite bietet den 3,5 mm Klinkenanschluss, USB-C 2.0 und den Monolautsprecher. Auf der rechten Seite ist nur der Einschub für die Sim-Karte und die micro SD-Karte. Die Vorderseite wird von Corning Gorilla Glass 5 geschützt. Auf der unteren Seite der Vorderseite ist der Fingerabdrucksensor zu finden, aber dazu später mehr. Allgemein ist das Huawei P10 sehr gut verarbeitet und fühlt sich gut in der Hand an.



Werbung


Huawei P10 - Vorderseite Huawei P10 - Rückseite Huawei P10 - Kameras

Das Display

Im Huawei P10 ist ein 5,1 Zoll großes Full-HD Display verbaut. Das Display ist recht hell und es ist auch bei Sonnenschein gut ablesbar. Die Farben werden sehr gut dargestellt und die Blickwinkel sind auch sehr gut. Der Schwarzwert ist gut. Farbvorlieben in der Displayfarbe können in den Einstellungen eingestellt werden. Für die Nachtschwärmer gibt es auch einen extra Nachtmodus der die blauen Farben herausfiltert. Das Huawei P10 wird auch gleich mit einer Display Schutzfolie ausgeliefert. Leider zeichnen sich relativ schnell Kratzer in der Folie ab. Wenn man die Folie abzieht verliert man leider auch den Schutzfilm, der die Fingerabdrücke etwas reduziert.

Die Kamera(s)

Das Huawei P10 hat eine 8 MP große Frontkamera, die von Lica zertifiziert ist. Die Bilder werden wirklich gut und durch die vielen Möglichkeiten in der Software der Kamera, kann man aus den Bildern noch mehr herausholen. So ist ein Portrait-Modus dabei, der das Gesicht ausschneidet und den Hintergrund unscharf macht. Das funktioniert auch recht gut, aber manchmal ist doch noch ein Teil des Gesichtes oder der Haare unscharf oder ein Teil des Hintergrundes scharf. Bei der Hauptkamera sind sogar gleich zwei Kameras verbaut, ein 12 MP großer RGB Sensor und ein 20 MP großer Monochrome Sensor. Beide Sensoren sind ebenfalls von Lica zertifiziert. Die Bilder werden echt spitzen klasse, vor allem da man wirklich fast alle Parameter an einem Bild einstellen kann. So gut der Profimodus auch ist, könnte der Automatik Modus noch etwas besser sein. Der Fokus ist nicht immer treffsicher. Auf die schnelle sollte man nicht immer das perfekte Bild erwarten. Wer aber etwas mehr Zeit investieren kann, bekommt wirklich gute Bilder mit dem Huawei P10 hin.

Die Akkulaufzeit

Im Huawei P10 ist ein 3200 mAh großer Akku verbaut. Er hält gut einen Tag durch, manchmal aber auch noch etwas länger. Bei intensiver Nutzung ist der Akku schon nach gut 6,5 Stunden alle. Eine Schnellladefunktion ist auch mit dabei. Sie lässt das Huawei P10 recht schnell laden, nach allerspätestens 2 Stunden ist der Akku von 0 auf 100 Prozent aufgeladen.

Die Performance

Im Huawei P10 ist ein HUAWEI Kirin 960 64-bit Octa-core Prozessor mit 4 x 2.4 GHz und 4 x 1.8 GHz verbaut. Unterstützt wird der Prozessor von 4 GB RAM. Das P10 läuft sehr flüssig und stabil. Bei Spielen ist das P10 sehr weit vorne dabei. Aufwendige 3D Spiele laufen flüssig und stabil.

Die Software

Im Huawei P10 läuft Android 7.0 mit der aktuellen EMUI UI 5.1. Die UI ist nicht mehr so weit vom Stock Android entfernt. Man kann den App-Drawer einschalten oder ihn auslassen, ausgeliefert wird das P10 ohne App-Drawer. Es ist mit zahlreichen nützliche Einstellmöglichkeiten bestückt, wie zum Beispiel die farbliche Anpassung des Displays. Wem das Design nicht gefällt, der kann mittels Themes die Oberfläche so anpassen wie er möchte. Leider wurde bei der Tastenführung nicht ganz mitgedacht. So wird das P10 mit on-screen-Tasten ausgeliefert. Alle drei Tasten können auch auf den Fingerabdrucksensor gelegt werden, wo dann ein kurzes berühren des Sensors zurück bedeutet und ein längeres drücken Home. Ein wisch von rechts nach links öffnet die geöffneten Apps. Leider sind neben den Fingerabdrucksensor keine touch-sensitiven Tasten verbaut worden, was bei den großen Flächen aber sehr Sinn gemacht hätte.

Der Speicher

Das Huawei P10 ist mit 64 GB Internetspeicher ausgestattet. Der Speicher kann auch mittels micro-SD-Karte um 256 GB erweitert werden. Huawei hat auch eine eigene Speicher-Reiniger-App vorinstalliert, die recht gut funktioniert.

Der Klang

Im Huawei P10 ist an der Unterseite ein Mono-Lautsprecher verbaut. Die Lautstärke ist nicht gerade die lauteste aber es reicht aus um auch mal ein Video zu schauen. Die Klangqualität ist recht gut. Nur die Positionierung ist nicht gerade optimal, da der Lautsprecher recht schnell abgedeckt wird. Die Gesprächsqualität ist auch gut. Der Gesprächspartner ist klar und deutlich zu hören und die eigene Stimme wird so gut wie gar nicht verändert weiter gegeben.

Sonstiges

Leider hat Huawei beim P10 in Deutschland von einer Dual-Sim Funktionen abgesehen. Der USB-C Port ist leider auch nur USB 2.0. Der Fingerabdrucksensor ist wirklich sehr schnell und akkurat. Er ist wirklich der beste auf dem Markt. Mit an Bord sind alle aktuellen Funkstanders wie zum Beispiel 2G, 3G, 4G (LTE) , Bluetooth 4.2, Wi-Fi, NFC und GPS vorhanden. Das Huawei P9 ist in den Farben Graphite Black, Dazzling Blue, Prestige Gold und Mystic Silver für rund 599 € UVP erhältlich.

Fazit zum Huawei P10:

Das Huawei P10 ist ein echtes Spitzenmodell. Die Kamera ist wirklich spitze auch wenn sie etwas im Automatikmodus schwächelt. Die Performance ist ausgezeichnet und das Display ist recht hell. Es liegt sehr gut in der Hand und ist gut verarbeitet. Der Akku lädt schnell und hält recht lange durch. Beim Lautsprecher gibt es noch Ausbaumöglichkeiten mit der Position und der Anzahl. Auch das nur ein USB-C 2.0 verbaut wurde ist nicht ganz passend. Der verschenkte Raum unterhalb des Displays könnte auch besser genutzt werden. Alles im allem ist das Huawei aber ein echt gutes Smartphone was sich nicht verstecken muss. Wer aber nicht ganz so viel Geld hat kann auch auf den Vorgänger zurück greifen oder auf das Honor 9, welches fast die identische Ausstattung hat und nur rund 400 € kostet.

© Bild:Touchtipp.de

Testergebnisse in Zahlen


Design und Verarbeitung: 18/20


Performace: 24/30


Kamera: 48/50


Akku: 11,5/30


Display: 29,5/50


Sound: 20/30


Software und Speicher: 24/30


Preis und Zubehör: 22/30


Endnote von TouchTipp für das Huawei P10:
78,8% Test 08/17


Wie setzen sich die Punkte zusammen und wie ist das Ergebnis zustande gekommen? Der ausführliche Testbericht des Huawei P10 (PDF)

Angebots Übersicht für das Huawei P10:

Amazon.de | Huawei P10 Smartphone

Huawei P10 Black
ab EUR 405
bei Amazon.de *

Amazon.de | Huawei P10 Smartphone | Zum Angebot
Cyberport.de | Huawei P10 Smartphone

Huawei P10 Black
ab EUR 490
bei Cyberport.de *

Cyberport.de | Huawei P10 Smartphone | Zum Angebot
Otto.de | Huawei P10 Smartphone

Huawei P10 Black
ab EUR 456,99
bei OTTO.de *

Otto.de | Huawei P10 Smartphone | Zum Angebot
mobilcom-debitel.de | Huawei P10 Smartphone

Mit Vertrag ab
einmalig EUR 1 *

mobilcom-debitel.de | Huawei P10 Smartphone | Zum Angebot



Das könnte dich auch interessieren


HUAWEI P9 im Test - So gut wie eine DSLR ?

Huawei P9

TEST - Huawei hat in Zusammenarbeit mit Leica ein Smartphone entwickelt, welches die Smartphone-Fotografie neu erfinden soll. Das Huawei P9 ist deshalb gleich mit zwei Hauptkameras ausgestattet, eine für...

Threema – WhatsApp in sicher?

Threema

APP - Für alle den Whatsapp zu unsicher ist und mehr Sicherheit wollen, gibt es Threeman. Einen Messenger aus der Schweiz, der mit Verschlüsselung und Datensicherheit wirbt. Ob das ausreicht um ein guter Me[...]

Crazy Taxi – Ein rasanter Taxi-Simulator

Crazy Taxi

APP - Viele werden Crazy Taxi noch vom Dreamcast kennen. Mittlerweile gibt es den rasanten Taxi-Simulator auch für Smartphone. Ob sich der Download des Spiels lohnt und ob das Spiel auch Spaß mach, erfährst[...]

Honor 9 im test- The Light Catcher?

Honor 9

TEST - Honor hat im Juni in Berlin sein neues Flaggschiff für 2017 vorgestellt, das Honor 9. Das Honor 9 bietet ein sehr gutes Datenblatt für einen unglaublichen Preis an. Ob das zu gut ist um wahr zu sein, [...]




Werbung


klarmobil.de

* Keine Haftung bei der Richtigkeit des angegebenen Preises. Das Angebot ist durch ein Affiliate-Link verlinkt!